Schlagwörter

, , ,

(auch: Das Gebet der Potenziale)
von Tobias, gechannelt von Geoffrey Hoppe

Das Stille Gebet ist eine Anerkenntnis von Allem-was-ist. In diesem Gebet ist mein Wissen enthalten, dass jedes Gebet, das ich je geäußert habe, von Spirit gehört wurde, und dass Spirit mir alles gegeben hat, wonach ich gefragt habe. Es ist eine Anerkennung der Vollkommenheit meiner Seele in der Liebe und der bedingungslosen Annahme durch Gott. Es ist eine Anerkennung meiner Perfektion und meines SEINs. Alles, was ich mir wünsche, alles, was ich mir gemeinsam mit allen schöpferischen Wesen zu erschaffen wünsche, ist bereits Teil meiner Realität. Ich nenne dies „das Stille Gebet“, weil ich weiß, dass mein SEIN bereits Erfüllung gefunden hat. Es gibt kein Bedürfnis, Spirit um etwas zu bitten, denn alles ist bereits geschenkt worden.

In meinem Herzen
nehme ich mein vollkommenes Sein an.

Ich akzeptiere, dass all die Freude,
die ich mir gewünscht habe, bereits in meinem Leben ist.
Ich akzeptiere, dass die Liebe,
nach der ich mich gesehnt habe, bereits in mir ist.
Ich akzeptiere, dass der Frieden,
den ich mir erhofft habe, bereits meine Realität ist.
Ich akzeptiere, dass die Fülle,
die ich mir gewünscht habe, bereits mein Leben erfüllt.

In meiner eigenen Wahrheit nehme ich mein vollkommenes Sein an.

Ich nehme die Verantwortung für meine eigene Schöpfung an,
und für alle Dinge, die in meinem Leben sind.
Ich erkenne die schöpferische Kraft von Spirit, die in mir ist,
und weiß, dass alle Dinge so sind, wie sie sein sollen.

In meiner Weisheit nehme ich mein vollkommenes Sein an.

Meine Erfahrungen wurden von meinem Selbst sorgfältig ausgewählt,
und nun gehe ich in der vollständigen Erfahrung durch sie hindurch.
Mein Pfad führt mich auf einer heiligen Reise mit einem göttlichen Ziel.
Meine Erfahrungen werden ein Teil von Allem-Was-Ist.

In meinem inneren Wissen nehme ich mein vollkommenes Sein an.

In diesem Moment nun sitze ich auf meinem Goldenen Stuhl
und weiß, dass ich ein Engel des Lichts bin.
Ich blicke auf die goldene Schale – das Geschenk von Spirit –
und ich weiß, dass all meine Wünsche bereits erfüllt sind.

In Liebe für mich selbst nehme ich mein vollkommenes Sein an.

Ich verurteile mich nicht und erlege mir keine Lasten auf.
Ich nehme von Herzen an,
dass alles in meiner Vergangenheit in Liebe gegeben wurde.
Ich nehme von Herzen an,
dass alles in diesem Moment aus der Liebe kommt.
Ich nehme von Herzen an,
dass alles in der Zukunft mit noch größerer Liebe einhergeht.

In meinem Sein nehme ich meine Vollkommenheit an.

And so it is.

Copyright 2001 by Geoffrey Hoppe, Golden, CO. Erstellt in Zusammenarbeit mit Tobias vom Crimson Circle. Dieser Text kann gerne frei verteilt werden unter Hinzufügung dieses Copyright-Hinweises

036 Sonnenuntergang über Plieningen