Schlagwörter

, , ,

Ahhh, tut dir auch alles weh? Der Kopf brummt, die Gelenke knacken … Und du stöhnst, seufzt, vielleicht jammerst du auch mal, soll ja helfen irgendwie… Es erleichtert so, wenn man das, was in einem ist, auch ausdrückt. Und wenn du schon so wohlig am Seufzen bist – denk mal an, deine Aspekte, diese schöpferischen, sie hören dich, sie fühlen, was du fühlst. Und du fühlst dich so wohl, wenn du stöhnst, oder? Es erleichtert doch…

Deine schöpferischen Aspekte nehmen wahr, dass du dich gut fühlst, wenn du seufzt und stöhnst. Sie merken, DU WILLST JA NOCH MEHR DAVON HABEN, es tut doch so gut, das rauszulassen! Also bekommst du mehr davon.

Willst du das wirklich?


Merabh for the Body – with Adamus St. Germain