Schlagwörter

, , ,

Noch einmal für alle, die davon noch nichts gehört haben: Die „Offenbarungen des Tobias“ vom Crimson Circle. Aus der Divine Human Serie

Tobias: Heute wollen wir behutsam, ganz behutsam die Sieben Siegel öffnen. Wir wollen, das ihr genauestens begreift: Ihr tut das einzig und allein für euch selbst! Ihr tut das nicht für die ganze Menschheit! Ihr könnt es niemandem abnehmen. Ihr tut es nicht für diejenigen, die neben euch sitzen. Ihr tut das weder für eure Kinder noch für eure Eltern. Ihr öffnet ganz behutsam diese Siegel nur für euch allein!

Doch seht, indem ihr sie öffnet, indem ihr eure Schwingung verändert, beeinflusst ihr auch das Potential aller Dinge um euch herum! Erinnert euch daran, dass wir früher einmal sagten, ihr sendet ein neutrales Energiepotential aus, welches dann von jedem beliebigen anderen Menschen und von jeder beliebigen anderen Lebensform aufgegriffen werden kann, wenn sie das möchten! Ihr zwingt ihnen keineswegs euren Willen dadurch auf! Es gibt viele Menschen, und es handelt sich dabei um die überwiegende Mehrheit, die sich nicht dafür entscheiden, die Siegel zu öffnen. Versteht und respektiert das, ehrt es! Falls ihr heute hier dabei seid, ob energetisch oder körperlich anwesend, ihr müsst diese nicht öffnen!

Versteht, wenn ihr sie nun behutsam und sanft öffnet… (antwortet auf eine telepathische Zwischenfrage) … Ja, in der Tat, jemand fragt hier gerade danach, viele von euch haben diesen Prozess schon durchlaufen! Sie haben im Grunde dabei geholfen, ein paar der Codierungen zu lösen, mit denen die Siegel belegt waren. In dieser Gruppenenergie ist es vollkommen sicher, wenn ihr sie nun weiter öffnet. Es handelt sich um sieben menschliche Begleiteigenschaften, die erschaffen wurden auf der Basis eurer Reise, angefangen von eurem Abschied von Zuhause über die Feuerwand, den Orden der Erzengel, bis hin zu allen euren Erfahrungen auf der Erde.

Es sind Eigenschaften, die ihr selbst tief in euch eingebettet habt. Diese Bedingungen sind nun reif für eine Veränderung. Es sind alte Paradigmen und Kräfte, alte Muster, die nun fällig sind für einen Wandel. Dies waren nun nicht etwa Dinge, die euch von Spirit aufgezwungen wurden oder von der dunklen Seite, sondern es handelt sich einfach um Umstände, Bedingungen, Funktionsmodule eurer Reise.

Die dunkle Seite ist heute hier anwesend, weil sie an dieser Reise teilgenommen hat als eben dieser Teil von euch. Sie ist hier, um euch genau aufzuzeigen, was sie ist, und was sie nicht ist, um euch zu zeigen, dass sie einfach nur eine Eigenschaft des Alten war, die auf diese Weise, wie ihr sie einst erschaffen hattet, nun nicht mehr weiterexistieren muss.


Merabh for a New God – from Kharisma Shoud 10

Im 1. Siegel, liebe Freunde, liegt die Energie von TRENNUNG. Diese Energie ist tief in euch eingebettet, und dort liegt sie in euch, seit ihr von Zuhause fortgegangen seid und die Feuerwand durchquert habt. Ihr habt das in euch versiegelt, ihr habt es gelebt und geglaubt, ihr habt akzeptiert, dass ihr tatsächlich getrennt wart von Spirit. Als ihr durch die Feuerwand gingt und spürtet, wie es euch in Millionen und Abermillionen kleiner Stücke zerschlug, da erschuf dies ein Gefühl von Getrenntsein, welches euch seither begleitete: immerwährendes Heimweh, die Sehnsucht nach Mutter-Vater-Gott und dennoch niemals fähig, diese Energie wiederzufinden, das Verlangen danach, dem geliebten Paar, dem König und der Königin wieder in die Arme zu sinken und zurückzukehren in die Einheit, aus der ihr einst kamt.

Die Trennung war nur eine Illusion. Sie musste sein. Sie musste in eurem Inneren präsent sein, damit ihr auf eigene Faust ausziehen konntet auf eure eigene Reise. Sie hat euch gute Dienste geleistet. Die modernen Kirchen und Religionen haben die Energie des Sich-getrennt-Fühlens noch erheblich intensiviert und aufgebauscht. Sie haben sie noch tiefer in euch eingebettet. Sie erzählten euch, dass ihr aus dem Himmelreich geworfen und aus dem Paradies verbannt worden wärt. Liebe Freunde, das war die Alte Energie, und sie hat in der Neuen keinen Platz mehr! Ihr seid NICHT getrennt, und in Wirklichkeit wart ihr es niemals. Und nun: Mit der Liebe in eurem Herzen und den Tränen in euren Augen, liebe Freunde, erlaubt euch, nun das erste Siegel zu öffnen!

Wenn das Siegel der Trennung sich nun öffnet, bringt es die Energie von Spirit und Zuhause wieder zurück. Es bringt die Energie Gottes in die Realität und in das Jetzt, in dem ihr euch befindet. Und lasst keinen Mann, keine Frau und keine Kirche euch jemals wieder erzählen, dass ihr getrennt wärt von Gott – niemals wieder!

Soweit Tobias. Siehe dazu auch meinen anderen Beitrag im BewusstseinsCenter

Advertisements