Die sieben Siegel – Siegel 5

Schlagwörter

,

Liebe Freunde, hinter dem 5. Siegel verbirgt sich etwas, auf das wir eure besondere Aufmerksamkeit lenken möchten, nicht nur an diesem Tag, sondern von heute an für alle künftigen Tage! Als ihr diese menschlich-spirituellen Umstände erstellt und sie in eurem Bewusstsein und eurem Glaubensmuster versiegelt habt, da erschuft ihr etwas Hochinteressantes, nämlich das LEIDEN. LEIDEN…

Ihr wart zu der Überzeugung gelangt, dass der Weg zurück nach Hause als Ausgleich für das, was ihr für den falschen Weg hieltet, über Schmerz und Leid gehen musste. Dieses Siegel gehört zu den besonders zeitgemäßen. Ihr gabt euch selbst das Leiden, körperliches Leiden, finanzielles Leiden, Leiden innerhalb menschlicher Beziehungen, Leiden um anderer Menschen willen! Liebe Shaumbra, ihr seid Experten darin, für andere zu leiden! (Publikum amüsiert) Indem ihr das tut, nehmt ihr ihnen ihr eigenes Leiden weg, hm, und damit drückt ihr gleichzeitig aus, dass ihr nicht genügend Mitgefühl und Einfühlungsvermögen für sie besitzt! Euer eigenes Leid habt ihr auf euch genommen, dazu den Schmerz der Welt, den Schmerz und das Leid aus vergangenen Inkarnationen, ja selbst den Schmerz und das Leid von Universen, die nie erschaffen worden sind… (Publikum lacht) Ihr schleppt den Schmerz und das Leid der Wesenheiten und Engel mit euch herum, die ihr selbst einmal wart!

All das habt ihr tief in euch eingebettet, und es verursacht euch Probleme in eurem Herzen und in eurem Leben. Im Laufe eurer Reise habt ihr eure Schwingungsfrequenz so tief abgesenkt, dass ihr überzeugt wart, der einzige Weg zurück führe über Leid, Leid und noch mehr Leid. Wenn ihr bereit seid für die Öffnung dieses Siegels des Leidens, werdet ihr merken, dass sich die Energie umwandelt in FREUDE und SCHÖPFUNG!


Ancestral Freedom – Honoring and Releasing Ancient Family Connections
Weiterlesen

Die sieben Siegel – Siegel 4

Schlagwörter

, , , ,

Liebe Freunde, und das 4. Siegel ist die Energie der SÜNDE, die Energie von SCHULD, welche ihr so lange Zeit mit euch getragen habt. Es ist tief eingebettet in euch. Es ist Teil der menschlichen Existenz. Sünde und Schuld sind dasselbe. Es ist das Schuldgefühl, das ihr immer noch mit euch herumtragt, und das in erster Linie daher rührt, dass ihr von Zuhause fortgegangen seid. Dazu kommt das Schuldgefühl, weil ihr versucht habt, andere Engel auszulöschen oder zu vereinnahmen. Es stammt aus lange vergangenen Zeiten, als die Sterne und die Galaxien erschaffen wurden, lange bevor ihr überhaupt eine physische Form angenommen habt. Darüber hinaus habt ihr noch weitere Schuldgefühle, weil man euch beigebracht hat, dass ihr Dinge tut, die angesichts der Liebe Gottes niedrig und unwürdig seien. Ihr tragt die Energie von Schuld und Sünde in euch, sie ist immer ein Teil eurer menschlich-spirituellen Bedingungen gewesen.

Wenn ihr dies öffnet, dann werdet ihr erkennen, dass es niemals einen Grund gab, sich schuldig zu fühlen, dass es niemals so etwas wie Sünde gegeben hat, sondern alles war nur Erfahrung. Und nun, liebe Freunde: Mit der Liebe in eurem Herzen und den Tränen in euren Augen: Erlaubt dem vierten Siegel, sich zu öffnen!

Entlasst euch aus der Bürde von Sünde und Schuld, die ihr so lange mit euch getragen habt! In der Neuen Energie gibt es so etwas wie Sünde nicht. Es gibt nichts, dessen man sich schuldig fühlen müsste. Lasst keinen Mann, keine Frau und keine Kirche euch je wieder erzählen, dass ihr in den Augen Gottes etwas falsch gemacht habt! Bei allem geht es immer nur um eins, um Erfahrung!

In der Neuen Energie tragt ihr eine besondere Balance in euch, die verhindert, dass ihr Dinge tun wollt, die sich gegen den Willen oder gegen die Liebe einer anderen Person auf der Erde richten, ob Frau oder Mann oder jedes andere lebende Objekt, denn ihr habt nun ein tieferes Verständnis für deren Reise. Ihr habt ein ausgeprägtes Mitgefühl für sie, und dieses Mitgefühl ist so stark, dass ihr einfach zuschauen und sie dabei beobachten könnt, wie sie sich selbst die schrecklichsten Dinge antun und sie trotzdem immer noch weiter lieben könnt dabei. Gebt die Sünde und die Schuld frei, und als Lehrer der Neuen Energie helft ihr anderen Menschen dabei, diese äußerst schwierige Hürde zu nehmen und dieses problematische Chakra zu überwinden!


Quantum Allowing

Die sieben Siegel – Siegel 3

Schlagwörter

, , , ,

Liebe Freunde, nun zum dritten Siegel… ja, an denjenigen, der gerade (telepathisch) fragt, die Siegel stehen tatsächlich im Zusammenhang zu euren Chakren und in Verbindung zu den Worten in euren Schriften, falls ihr dort einmal nachlesen wollt.

Hinter dem 3. Siegel liegt die Energie von SATAN, und es liegt tief in eurem Inneren eingebettet. Die Energie von Satan ist nichts weiter als die Dualität, Licht und Dunkelheit. Sie hat ihre eigene Macht von euch erhalten, und wie ihr mittlerweile wisst, ist Macht nur eine Illusion! Die Dualität erhielt also ihre eigene Macht und ihre eigene Identität und dann ihren eigenen Standort, nämlich neben Gott, neben Spirit.

Ja, in der Tat lehrt euch die Kirche heutzutage, dass ihr wählen müsst zwischen Gott und Satan, aber diese beiden sind in Wirklichkeit dasselbe! Sie sind vom Grundsatz her ein und dasselbe, Teil eines gemeinsamen Ganzen! Dennoch ist dieser Ansatz der Dualität, dass es eine Aufspaltung und Trennung gäbe, tief in euch eingebettet.

Es gibt eine Angst, die euch motivierte, und die euch gleichzeitig krank machte, euch schwächte, euch umbrachte, die Angst, Satan in die Hände zu fallen. Ihr spracht euch für das Licht aus, ihr versuchtet, Zuflucht zu finden im Licht, aber Satan scheint euch immer wieder aufzuspüren, während ihr euch fragt, wo denn Gott ist. Und das Wort „Gott“ ist niemals da, um euch aus der Klemme zu helfen, während Satan euch ständig am Rockzipfel hängt und zieht und zerrt… Liebe Freunde, die Energie von Satan, so wie ihr sie heute kennt, ist eine Illusion. Es gibt keinen Satan, wie ihn die Kirche gern hätte. Es gibt auch keinen Zwang, zwischen Himmel und Hölle wählen zu müssen, zwischen Licht und Dunkelheit. Es gab nichts weiter als einfach nur die Dualität!

Ihr seid zu der Überzeugung gelangt, dass der Teufel in euch sei, dass es einen Teil von euch geben müsse, der so abgrundtief böse und schlecht ist, dass ihm die Liebe eures Herzens keinesfalls zustünde, und dass man ihm keinen Raum zum Leben zugestehen dürfte, also habt ihr einen Teil von euch abgeschnitten. Und nun, liebe Freunde: Mit der Liebe in eurem Herzen und den Tränen in euren Augen: Öffnet das dritte Siegel Satans und enthüllt, dass er eine Illusion der Dualität war, dass Energie einfach so lange nur Energie ist, bis sie eine Wertung von euch bekommt. Er ist nichts weiter als einfach Energie von Spirit.

Fühlt die dunklen Kräfte, die jeweils in den Ecken dieses Saales stehen! Begreift das Spiel, das sie gespielt haben, weil ihr sie eigens darum gebeten hattet! Lasst keinen Mann, keine Frau und keine Kirche euch je erzählen, dass Satan euch holen wird! Lasst keinen Mann, keine Frau und keine Kirche euch je wieder erzählen, dass es eine Kraft gibt, die entgegengesetzt zu Spirit stünde! Es ist nur Energie! Sie ist in euch! IHR seid ihre Schöpfer! Erlaubt dem Siegel ganz sanft, sich zu öffnen.


Adamus St. Germain on Satan – Crimson Circle

Die sieben Siegel – Siegel 2

Schlagwörter

, ,

Das 2. Siegel, das vor Tausenden von Jahren identifiziert wurde, ist die Energie des SELBST. Das SELBST… Denn seht ihr, als ihr die Feuerwand durchquertet und die Trennung erfahren habt, da begannt ihr auch zum allerersten Mal, das SELBST zu erleben. Ihr erkanntet, dass ihr eine eigene Identität und euren eigenen spirituellen Fingerabdruck besaßt, das war die Bewusstwerdung des SELBST. Aber dies erschuf ebenso auch den SELBST-ZWEIFEL: „Wer bin ich? Wer bin ich? Warum bin ich hier? Warum bin ich nicht mehr zu Hause? Warum bin ich in einer Leere?“ Jedoch zusammen mit dem Selbst und dem Selbst-Zweifel verschaffte es euch die SELBST-ENTDECKUNG.

Seit Äonen befindet ihr euch auf einer Reise, in deren Verlauf ihr entdeckt habt, wer ihr seid, und wer ihr nicht seid. Die Kirchen erzählen euch, das Selbst sei schlecht oder böse, aber begreift, erinnert euch, dass ihr selbst dabei geholfen habt, einige von den Doktrinen und Dogmen der Kirchen zu erstellen! Hm.

Wir sagen hiermit, dass es an der Zeit ist, diese Energie nun umzuwandeln und in das Neue zu transformieren! Man will euch erzählen, das SELBST würde einst ausgelöscht werden. Man will, dass ihr loslasst und irgendeinem unbekannten Gott die Übernahme gestattet, und eines Tages würdet ihr jegliche Erinnerung verlieren an alle Persönlichkeiten, die ihr jemals gewesen seid, denn dann wärt ihr zurück im Himmelreich Gottes… in einem großen Einheitsbrei.

Liebe Freunde, in der Neuen Energie, in der Neuen Energie gibt es das SELBST! Es gibt das Bewusstsein des Selbst und die Selbsterkenntnis! Ihr werdet euch erinnern an eure Reise, die euch hierher brachte! Ihr werdet euch daran erinnern, wer ihr seid! Das SELBST darf nicht verleugnet werden. Das SELBST darf nicht ausgelöscht werden. Nacht für Nacht arbeiten wir überall auf eurer Welt mit Menschen, die sich zu töten versuchen, physisch, emotional. Sie versuchen, die Erinnerung zu töten an das, was sie getan haben, oder wer sie gewesen sind. Nacht für Nacht weinen wir, denn das Selbst ist solch ein kostbares Geschenk an Spirit, euer Geschenk!

Und nun, liebe Freunde: Mit der Liebe in eurem Herzen und den Tränen in euren Augen: Öffnet das zweite Siegel, und seht die Schönheit des Selbst!


Adamus – Self love, the most difficult thing

Die sieben Siegel – Siegel 1

Schlagwörter

, , ,

Noch einmal für alle, die davon noch nichts gehört haben: Die „Offenbarungen des Tobias“ vom Crimson Circle. Aus der Divine Human Serie

Tobias: Heute wollen wir behutsam, ganz behutsam die Sieben Siegel öffnen. Wir wollen, das ihr genauestens begreift: Ihr tut das einzig und allein für euch selbst! Ihr tut das nicht für die ganze Menschheit! Ihr könnt es niemandem abnehmen. Ihr tut es nicht für diejenigen, die neben euch sitzen. Ihr tut das weder für eure Kinder noch für eure Eltern. Ihr öffnet ganz behutsam diese Siegel nur für euch allein!

Doch seht, indem ihr sie öffnet, indem ihr eure Schwingung verändert, beeinflusst ihr auch das Potential aller Dinge um euch herum! Erinnert euch daran, dass wir früher einmal sagten, ihr sendet ein neutrales Energiepotential aus, welches dann von jedem beliebigen anderen Menschen und von jeder beliebigen anderen Lebensform aufgegriffen werden kann, wenn sie das möchten! Ihr zwingt ihnen keineswegs euren Willen dadurch auf! Es gibt viele Menschen, und es handelt sich dabei um die überwiegende Mehrheit, die sich nicht dafür entscheiden, die Siegel zu öffnen. Versteht und respektiert das, ehrt es! Falls ihr heute hier dabei seid, ob energetisch oder körperlich anwesend, ihr müsst diese nicht öffnen!

Versteht, wenn ihr sie nun behutsam und sanft öffnet… (antwortet auf eine telepathische Zwischenfrage) … Ja, in der Tat, jemand fragt hier gerade danach, viele von euch haben diesen Prozess schon durchlaufen! Sie haben im Grunde dabei geholfen, ein paar der Codierungen zu lösen, mit denen die Siegel belegt waren. In dieser Gruppenenergie ist es vollkommen sicher, wenn ihr sie nun weiter öffnet. Es handelt sich um sieben menschliche Begleiteigenschaften, die erschaffen wurden auf der Basis eurer Reise, angefangen von eurem Abschied von Zuhause über die Feuerwand, den Orden der Erzengel, bis hin zu allen euren Erfahrungen auf der Erde.

Es sind Eigenschaften, die ihr selbst tief in euch eingebettet habt. Diese Bedingungen sind nun reif für eine Veränderung. Es sind alte Paradigmen und Kräfte, alte Muster, die nun fällig sind für einen Wandel. Dies waren nun nicht etwa Dinge, die euch von Spirit aufgezwungen wurden oder von der dunklen Seite, sondern es handelt sich einfach um Umstände, Bedingungen, Funktionsmodule eurer Reise.

Die dunkle Seite ist heute hier anwesend, weil sie an dieser Reise teilgenommen hat als eben dieser Teil von euch. Sie ist hier, um euch genau aufzuzeigen, was sie ist, und was sie nicht ist, um euch zu zeigen, dass sie einfach nur eine Eigenschaft des Alten war, die auf diese Weise, wie ihr sie einst erschaffen hattet, nun nicht mehr weiterexistieren muss.


Merabh for a New God – from Kharisma Shoud 10
Weiterlesen

Der Königsweg

Schlagwörter

,

Neue Energie ist nicht reproduzierbar, das bedeutet, dass du dich auf nichts verlassen kannst, dass es keine Sicherheit gibt außer der, dass DU BIST.

Je mehr du dir dabei vertraust, desto schneller wirst du gewahr werden, dass du nicht mehr darauf angewiesen bist, dass sich Menschen in deiner Umgebung auf eine bestimmte Weise verhalten, dass du eine bestimmte Menge Geld zur Verfügung hast oder bestimmte Bedingungen in der Umwelt vorfindest. Die Welt muss sich nicht mehr so drehen, wie du dir das vorgestellt hast, damit es dir gut gehen kann, und du dich sicher fühlst. Es wird zunehmend gleichgültiger, weil du dich dann nämlich mehr und mehr um dich selber drehst. Und je mehr du das tust und nicht mehr Sinn, Halt und Orientierung im Außen suchst, desto mehr wird sich die Welt da draußen plötzlich so präsentieren, wie es deinem Inneren entspricht. Du erwartest nichts, wünschst nichts, es muss nicht so oder so sein, damit du glücklich sein kannst, es gibt keine Bedingungen oder Konditionen. Mit mit einem Mal ist alles da, denn das ist der Königsweg, die Lösung, das Nadelöhr aus dem alten Spielmodus heraus.


Adamus – On the Potency of Consciousness (completely Complete, March 2016)

Glauben

Schlagwörter

Üblicherweise wird Glauben mit dem Glauben einer Kirchengemeinschaft gleichgesetzt. Sagt einer: „ich glaube an nichts“, dann stimmt das so nicht, denn wäre es wirklich so, würde er nicht hier auf der Erde leben können.

Sagt dir jetzt ein anderer: „Ich habe schon oft das Falsche geglaubt“, stimmt das auch nicht, denn das geht gar nicht. Wie kann man etwas Falsches glauben? Man kann nur etwas Falsches DENKEN. Alles, was wir wirklich glauben, ist uns in der Regel nicht einmal als Glaube bewusst. Wir denken es nicht, sondern gehen davon aus, dass es ist, wie es ist. Da ist nicht dran zu rütteln, die Sonne ist gelb und der Himmel blau. Der Glaube, dass es so wäre, hält uns gefangen. Aber wenn man es recht betrachtet, ist die Sonne nicht gelb und der Himmel auch nicht blau.

Das Augen empfängt Reize, der Verstand interpretiert diese Reize und setzt diese energetische Schwingungsfrequenz um in ein Bild, die Sonne scheint gelb…

Das, was du wirklich tiefinnerlich glaubst, gestaltet diese Welt. Erst durch unseren Glauben ist sie so, wie sie uns erscheint. In Wirklichkeit ist alles nur Energie. Somit kannst du auch nicht das Falsche glauben, denn wie könnte Energie, die du so und so „da hingeglaubt“ hast, falsch sein?


Consciousness Theater® for Kids – of all ages!