Schlagwörter

, ,

Wir nehmen in jedem Augenblick Energien in uns auf, ob das irgendwo im Internet ist oder beim Einkaufen im Supermarkt, ob es beim Spaziergang im Grünen ganz allein oder beim Familientreffen ist, immer und überall nehmen wir die Energien, die uns umgeben, mit.

Wir strahlen allerdings kaum zehn Prozent davon wieder aus. Transformation bedeutet, das, was wir aufnehmen, in jetzt erhöhter Frequenz wieder abzugeben. Erst dadurch verändert sich etwas.

Manche Menschen wollen keine Veränderung. Sie wehren sich unbewusst gegen solche Energien. Doch stelle bitte niemand „sein Licht unter den Scheffel“, es wäre grundverkehrt, sich aus purer Höflichkeit oder Rücksichtnahme zurückzunehmen. Wir sind hier auf der Erde, um eine Veränderung herbeizuführen, nicht um uns anzupassen. Darum strahle, wer strahlen kann, und lächle deiner Umwelt strahlend ins Gesicht. Die Veränderungen sind ohnehin nicht mehr aufzuhalten.


8-11 Adamus – Merabh into reality creation – Walk On Series 11, July 2016